Musik­gesellschaft Harmonie Lichtensteig

feel the music

Unser nächster Auftritt

22. Nov

Er­­öf­fnung Weih­nachts­be­leuch­tung

18.00 Uhr

Arkaden Möbel Bleiker 

Die heutige Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig wurde 1901 gegründet. Sie ist aber nicht die erste Formation dieser Art, die in Lichtensteig bestanden hat. Seit 1820 wurden in der ganzen Schweiz Blasmusikvereine aus der Taufe gehoben. Als Stölzel 1814 die Dreh­ventile patentieren liess und kurze Zeit später französische Instrumentenbauer die Stöpsel­ventile (Piston genannt) erfanden, wurden die Blechblasinstrumente revolutioniert. Von jener Zeit an entwickelten sich eigentliche Instru­mentenfamilien, die alle Stimmlagen vom Bass bis zum Sopran und Diskant abdecken konn­ten. Dies machte die bis anhin fast ausschliesslich Berufsmusikern vorbehaltenen Blechblas­instrumente für den allgemeinen Gebrauch tauglich. Es setzte ein Boom und Wettstreit mit Gründungen von Musikgesellschaften ein.

Erste Musikgesellschaft 1825

1825 wurde in Lichtensteig eine katholische Kirchenmusik-Gesellschaft aus der Taufe geho­ben, die sich in die Anfänge des 20. Jahrhun­derts retten konnte. Im selben Jahr entstand ei­ne Musikgesellschaft, die aber nur bis 1847 Bestand hatte. Es gab im 19. Jahrhundert meh­rere Musikvereine im Toggenburg, die aber im­mer wieder aufgelöst wurden. So fand sich bei­spielsweise am 30. April 1838 im «Toggenburger Boten» ein Inserat in der die Toggenburgische Feldmusikgesellschaft ihre Instrumente freiwillig versteigerte. Im April 1850 suchte man per Inserat nach Kleidermachern, die Uni­formen für das Musikkorps des Militärbezirks Lichtensteig herstellen sollten.

Zwischen 1873 und 1884 existierte ein Toggenburger «Marsverein» dessen rege Konzerttätigkeit in unzähligen Inseraten und Zei­tungsartikeln im «Toggenburger Boten» belegt ist. Die Auftritte konzentrierten sich haupt­sächlich auf Lichtensteig und Ebnat, was auf den regionalen Charakter der Formation schliessen lässt. Die eigentliche Vorgängergesellschaft der «Harmonie» war die Musikgesell­schaft «Concordia» Wattwil-Lichtensteig, die 1894 ihre Anfänge nahm, die aber 1899 wie­der aufgelöst wurde. Ihre Mitglieder aus Lichtensteig fanden Ende des Jahres 1900 die Zeit sei gekommen, um ihre eigene Gesellschaft in Lichtensteig zu gründen.

Wir danken unseren Partnern